Dies sind die bekanntesten Kaffeespezialitäten

Die Deutschen sind große Kaffeetrinker und können von den kleinen dunklen Bohnen gar nicht genug bekommen. Doch was für Sorten gibt es überhaupt und was sind deren Besonderheiten?

Grundsätzlich besteht jede Kaffeespezialität aus irgendeiner Kaffeebohne, allein hier gibt es allerdings schon gewaltige Unterschiede.

  • Normaler Kaffee
  • Milchkaffee
  • Cafe Crema
  • Espresso
  • Eiskaffee
  • Cappuccino
  • Latte Macciato

Diese Sorten schmecken sehr unterschiedlich, auch wenn sie grundsätzlich aus ähnlichen Bohnen bestehen. Den größten Unterschied macht hier vor allem die Zubereitung.

Was sind die Unterschiede der einzelnen Kaffeespezialitäten?

Die normale Tasse Kaffee dürfte eigentlich jeder Deutsche kennen. Er wird ganz einfach aufgebrüht und durch das Rösten der Bohnen wird das Aroma so richtig hervorgehoben. Dieser Kaffee kann je nach gewünschtem Geschmack auch in unterschiedlichen Geräten zubereitet werden. Teilweise wird er sogar immer noch schonend per Hand zubereitet.

Was ist Cafe Crema? Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um eine cremigere Variante des Kaffees. Ähnlich dazu ist der Milchkaffee, der eher eine mildere Kaffeevariante darstellt. Hier kommen ganz einfach größere Mengen Milch zum Einsatz. Dadurch schmeckt der Kaffee dann milchiger und ist gleichzeitig nicht mehr ganz so stark.

Der Espresso erfreut sich außerdem sehr großer Beliebtheit und ist definitiv einer der Klassiker. Er kommt direkt aus Italien und wird in einer sehr kleinen Tasse serviert. Der Kaffee darin ist dafür aber auch besonders stark. Dabei wird entsteht er durch hohen Druck beim Pressen.

Der Cappuccino dürfte gerade in Deutschland auch einer der Klassiker sein. Dabei wird erst auch ein Espresso hergestellt, der dann mit heiß aufgeschäumter Milch in einer normalen Tasse serviert wird.

Der Latte Macchiato kann sich ebenfalls als sehr beliebte Kaffeespezialität bezeichnen. Er wird auch aus einem Espresso hergestellt und dann nur noch mit Milchschaum ergänzt. Typisch für den Latte Macchiato ist, dass er in einem hohen Glas mit Löffel serviert wird.

Vielleicht möchten Sie ja sogar selbst mal ein Café eröffnen, dass lesen Sie hier weiter: http://www.xion-berlin.de/featured/3-moglichkeiten-eine-erfolgreichere-coffee-shop-zu-betreiben/

Be the first to comment

Leave a comment

Your email address will not be published.


*


shares